Die schwäbische Hauptstadt Mariens

Allgemeine Gottesdienstordnung

Sonn- und Feiertag:

07.15 – 10.30 Beichtgelegenheit

07.30 Hl. Messopfer an der Grotte (außer bei ganz schlechtem Wetter)

08.30 Hl. Messopfer an der Grotte (außer bei ganz schlechtem Wetter)

10.15 Pilgeramt an der Grotte (außer bei ganz schlechtem Wetter)

17.00 Beichtgelegenheit

17.30 Hl. Messopfer in der außerordentlichen Form

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz (im Mai Maiandacht), Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer

Montag:

07.30 Hl. Messopfer

11.00 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer

Dienstag:

07.30 Hl. Messopfer

11.00 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer

Mittwoch:

07.30 Hl. Messopfer

11.00 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer

Donnerstag:

07.30 Hl. Messopfer

11.00 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer in der außerordentlichen Form; anschließend Erteilung der Krankensegens

Zusätzlich an den Priesterdonnerstagen (1. Donnerstag im Monat): 20.00 – 20.30 Anbetung des Allerheiligsten und Beichtgelegenheit

Freitag:

07.30 Hl. Messopfer

14.00 Stille Anbetung und Beichtgelegenheit

14.30 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer

Samstag:

8.30 – 9.00 Beichtgelegenheit

08.30 Rosenkranz

09.00 Hl. Messopfer

11.00 Hl. Messopfer

18.30 – 19.15 Beichtgelegenheit

18.40 Rosenkranz, Sakramentaler Segen

19.15 Hl. Messopfer als Vorabendmesse

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.