Zur Sache – Kurzvortrag und Aussprache zum Thema Sexueller Missbrauch: „Kann man den Priestern und der Kirche überhaupt noch trauen?“

Am Mittwoch, den 17. Oktober, lädt die Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild um 20.00 Uhr zu einem Kurzvortrag mit anschließender Aussprache zum Thema „Pädophilie unter Priestern“ ins Pilgerhaus ein.

Dazu stehen Wallfahrtsdirektor Erwin Reichart, Pfarrer Wilhelm Meir und weitere Priester der Wallfahrt bereit.

Vor dem Thema, das unsere Kirche in diesen Tagen beschäftigt und beschädigt, wollen wir die Augen nicht verschließen: Kann man aufgrund des Missbrauchs von Kindern durch Kleriker der Kirche und ihrem Bodenpersonal überhaupt noch vertrauen?

Fragen, die Sie beschäftigen und die vielleicht auch Ihr Vertrauen in die Kirche erschüttern, sollen an diesem Abend zur Sprache kommen.

Mit dieser Veranstaltung wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass in einem Klima der Offenheit gesprochen und diskutiert werden kann: Denn nur das, was angesprochen wird, was auf den Tisch kommt und nicht verschwiegen wird, kann auch behandelt und geheilt werden.

Wir wollen den Abend gegen 21.00 Uhr mit dem Segen beschließen – sind aber, wenn weiterer Gesprächsbedarf besteht, für eine Fortsetzung offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.