Das gab es noch nie!!!! Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder besucht Maria Vesperbild!

Es freut die zahlreichen Wallfahrer bestimmt ganz besonders, dass der bayerische Ministerpräsident Markus Söder der schwäbischen „Hauptstadt Mariens“ die Ehre gibt und am 8. August nach Maria Vesperbild kommt.

Das ist kein billiges Wahlkampfmanöver und wir unterstellen unserem Ministerpräsidenten schon gar nicht eine falsche Absicht, wenn er als bekennender evangelischer Christ in einem durch und durch christlich geprägten Land ein solches Zeichen setzt. Im Gegenteil, wir danken ihm für sein öffentliches Bekenntnis und freuen uns ganz außerordentlich auf ihn. Das Bekenntnis zum christlichen Glauben bedroht niemanden und grenzt auch niemanden aus, sondern ist im Gegenteil eine Wertschätzung der Grundlage, auf der unsere abendländische Wertegemeinschaft steht.

Die Initiative ging eigentlich von Maria Vesperbild aus, als Wallfahrtsdirektor Erwin Reichart vor einiger Zeit spaßig meinte, dass der Besuch eines bayerischen Ministerpräsidenten schon was Besonderes für Maria Vesperbild wäre. Der große Freund von Maria Vesperbild Landtagsabgeordneter Alfred Sauter griff das auf und meinte, dass doch Markus Söder auf seiner Fahrt zur Kabinettssitzung in Ursberg tatsächlich kurz in Maria Vesperbild einkehren könnte, was wir natürlich freudig begrüßten.

Es wird in Maria Vesperbild eine rein religiöse Veranstaltung sein, zu der alle Wallfahrer und Freunde von Maria Vesperbild ganz herzlich eingeladen sind. Aller äußerlicher Pomp wird bewusst vermieden.

Ministerpräsident Markus Söder wird am 8. 8. 2018 um 9 Uhr an der Wallfahrtsdirektion und auf dem nördlichen Kirchplatz von den Ehrengästen und den Gläubigen herzlich begrüßt. In der Kirche feiern wir dann eine kleine Andacht. Danach besucht der Ministerpräsident noch die Grotte, wo er zu Ehren der Muttergottes eine Kerze entzünden wird.

Maria Vesperbild hofft, dass zahlreiche Gläubige kommen und für unsere bayerische Heimat mitbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.