Vesperbilder Frühschoppen

 

Vesperbilder Frühschoppen mit Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Nüßlein zur Kreuzdebatte am Sonntag 8. Juli nach dem Pilgeramt im Pilgerhaus.

Unser neuer Ministerpräsident Söder gab die Anordnung, dass in den bayerischen Behörden Kreuze
aufgehängt werden, weil sie Zeichen unserer kulturellen Identität seien.
Das führte zu einer heftigen öffentlichen Auseinandersetzung, die bis heute nicht abgeebbt ist.
Zur Frage, oben es denn stimmt, dass das Kreuz ein Symbol für unsere ganze abendländische
Kultur ist, wollen wir einen Frühschoppen in Maria Vesperbild veranstalten, zu dem jung und alt
herzlich eingeladen sind.
Wir freuen uns, dass dazu Bundestagsabgeordneter Dr. Georg Nüsslein zu uns kommt und am
Sonntag 8. Juli nach dem Pilgeramt gegen 11.30 Uhr im Pilgerhaus zum Thema: „Die tiefe
christliche Prägung des Abendlandes und das Kreuz als ihr Symbol“ sprechen wird.
Zuvor hält Wallfahrtsdirektor Reichart einen Einführungsvortrag zum Thema: „Das Kreuz in seiner
christlichen Bedeutung in der Hl. Schrift und im Glauben der Kirche.“
Anschließend ist Gelegenheit zur Aussprache und zur Diskussion bis gegen 13 Uhr.
Dr. Georg Nüsslein stammt aus der Maria Vesperbilder Nachbarschaft (Münsterhausen) und ist seit
2002 Abgeordneter im Deutschen Bundestag und seit 2014 stellvertretender Vorsitzender der
CDU/CSU Bundestagsfraktion.

Kommentar verfassen