Jugendvigil

Die erste Jugendvigil in Maria Vesperbild ist gut angekommen. Darum machen wir weiter so. Zum Vorbereitungsteam gehören Matthias Kempter und Magdalena Fischer.

Die nächste Jugendvigil wird am Freitag 27. Juli stattfinden.

Wir wollen einen eigenen Stil finden. Fest steht, dass es immer sehr meditativ sein soll. Unser Ziel ist es, dass wir zur Ruhe und Besinnung kommen, um zu Gott zu finden und auf ihn zu hören. Treffpunkt ist am 27. Juli um 19.30 Uhr vor der Wallfahrtskirche. Von dort ziehen wir betend zum Altar bei der Grotte, wo wir um ca. 19.50 Uhr eine hl. Messe in unseren Anliegen feiern. Es gibt nur 2 bis 3 Lieder, dazu noch einige besinnliche Instrumentalstücke und sonst viel Stille. Danach ziehen wir zur Gotte, wo Körbe mit Zetteln für Gebetsanliegen durchgegeben werden. Lieder, instrumentale meditative Musik, eine Kurzgeschichte und eine Meditation gehören zur Feier. Nach der Marienweihe kann man bei der Muttergottes seine Gebetsanliegen abgeben und einen Bibelspruch für die kommende Zeit mitnehmen. Nach dem Segen gibt es Gelegenheit zum netten Beisammensein in einer Gesprächsrunde im Pilgerhaus.

Kommentar verfassen